Den PC aufräumen mit BleachBit

Wer schnell sein System von unnötigem Softwareballast ohne langes Suchen der Logs und Dateien befreien möchte, dem lege ich BleachBit ans Herz. BleachBit löscht nicht benötigte bzw. ungewollte Dateien, Logs etc.

Man kann nach Kategorien Haken setzen, welche gelöscht werden sollen.
Bleachbit kommt z. B. mit folgenden Anwendungen, Logs zurecht:

Firefox
Google Chrome
Flash (Cookies, Cache)
Apt
löscht nicht benötigte Lokalisierungen
Gimp
OpenOffice
verschiedene Logs
und noch viel viel mehr:)

Wenn man fertig ist und sich nicht traut Löschen zu drücken, dann zeigt einem ein Klick auf Vorschau an, was alles aus dem System entfernt wird. Auf meinem System sind es jetzt gerade 594,9 MB.

BleachBit Vorschau

Bleachbit ist in allen gängigen Distributionen zu finden.
Achtung, die Verwendung der Software erfolgt natürlich auf eigene Gefahr ;)

About these ads
  1. Bei mir ist’s sogar fast ein Gigabyte.

    Das entfernt alte Kernel nicht, oder? Dann ist da nämlich auch noch potenzial Paltz zu sparen. :-)

    • jug
    • 4. Mai 2010

    Und in welcher Weise macht das ein System schneller? stabiler?

    Caches werden doch nicht umsonst angelegt, also was bringt es diese zu löschen? Außer, dass die Informationen die sonst gecached sind neu berechnet werden müssen – das neu Berechnen dauert idR länger als sie aus dem Cache zu holen, sonst würden Caches überhaupt keinen Sinn ergebnen.

    Also, was genau bringt so ein Programm für einen Vorteil?

    ~jug

    • Hab ich irgendwas von stabiler geschrieben? Obs das System auch stabiler/schneller macht, weiß ich nicht…
      Es geht rein um den Plattenplatz…

    • P
    • 4. Mai 2010

    Ein sudo apt-get clean bringt den löwenanteil und reduziert nicht die performance wie oben beschrieben. Eventuell davor noch alte Kernel entfernen.

    • arghs
    • 5. Mai 2010

    Die Option, leeren Festplattenplatz zu überschreiben, gefällt mir sehr gut.

    • Blackbox
    • 21. Mai 2010

    Hallo Trompetenkäfer !

    Ich werde noch zum Dauerbesucher deines Blogs, BleachBit ist echt ein Hammertool, ich habe damit sogar einige meiner Ubuntu-user glücklich gemacht, du weißt ja die Klickibuntu-User wollen nicht so gern in der Console arbeiten…

    Danke nochmal !

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 36 Followern an

%d Bloggern gefällt das: