Archive for the ‘ Multimedia ’ Category

Clean IT oder Brüssels Troika im Internet

Nach langer Abstinenz (aus Zeitmangel) wieder ein Beitrag von mir.

Wie SpiegelOnline und der Kurier heute meldet, gibt es eine neues Projekt aus Brüssel mit dem Namen Clean IT. Hierbei handelt es sich (noch) um ein Konzept von sog. Sicherheitsexperten und IT-Unternehmen zur Bekämpfung von Terrorismus und illegalen Inhalten im Internet. Hört sich im ersten Augenblick unverdächtig an… Wer aber die kürzlich geleakte “Disskussionsgrundlage” in Form eines PDFs durchliest, dem wird gelinde gesagt, etwas mulmig.

Grob geht es darum:

  • Anbieter im Internet werden per Gesetz dazu verpflichtet Inhalte mit terroristischem Hintergrund umgehend zu melden, hierzu zählt auch das wissentliche verlinken von terroristischem “Inhalt”

Anmerkung -> Wer definiert terroristischen Inhalt/Material? Ist schon eine Anleitung/Verlinkung zum TorProject als dieses zu sehen?

  • Schaltflächen zum “verpetzen” von Nutzern sollen auf Websiten eingebaut werden

Anmerkung -> Hatten wir so etwas geschichtlich gesehen, nicht schon mal in”offline Form”?

  • Gelöschte Inhalte können ohne vorherige Prüfung (Notice & Takedown Verfahren) gelöscht werden, der gelöschte Inhalt wird den Strafverfolgungsbehörden zur weiteren Verwendung “überlassen”.
  • Internetprovider werden dafür haftbar gemacht, wenn sie keine “vernünftigen Anstrengungen” unternehmen, Überwächungsmaßnahmen der eigenen Nutzer zu implementieren. Die dann schließlich zur Identifizierung des “Übeltäters” mit Klarnamen führen.

Anmerkung -> Hier wird jeder Internetznutzer schon einmal unter Generalverdacht gestellt.

  • Anbieter und Benutzer von Filtersystemen (z. B. Webwasher) werden haftbar dafür gemacht, wenn sie illegale/terroristische Inhalte nicht unverzüglich melden.

Das beste habe ich mir bis zum Schluss aufgehoben.

  • Nutzer würden durch Clean IT dazu gezwungen Online-Angebote ausschließlich mit ihrem Klarnamen zu nutzen.

Anmerkung -> Nix mehr mit Foren-, Blog-, sozialem Netzwerk-Nutzung unter einem Pseudonym. So haben es Gesichtsbuch, Google etc. noch einfacher ein Nutzerprofil für ihre Zwecke anzulegen.

Das Projekt ist noch nicht in der Endphase angelangt, mal sehen was den Brüssler “Volksvertretern” noch alles einfällt.

Jeder kann von diesem Projekt halten was er will, für mich stellt es einen massiven Eingriff in meine Persönlichkeitsrechte dar. Als Bewohner eines demokratisch? geprägten Landes/Kontinents möchte ich nicht unter einen Generalverdacht gestellt werden und einer permanenten Überwachung unterliegen. Und letztendlich meine Daten nur dann preisgeben, wenn ich es für nötig/legitim erachte.

 

 

 

 

Freie Filme

Neben den bekannten freien Filmen des Blender-Projekts Big Buck Bunny Elephants Dream und Sintel bin ich zufällig bei Archive.org auf eine große Anzahl von freien Filmen gestoßen, diese liegen in den verschiedensten Formaten und Auflösungen zum Download bereit. Dabei handelt es sich um verschiedenste Film-Genres, eine Übersicht nach Kategorien findet sich hier.

Update:

Vodo - Portal mit freien Filmen, lt. KnairdA ist der Film “Snowblind” empfehlenswert.

Valkaama – Der Open Source Film

Route 66 – Free Road Movie

Wer noch mehr freie Filme oder besser noch ganze Archive kennt, kann diese in den Kommentaren posten. Diese werde ich dann in dem Artikel anfügen. :)

(IN)SECURE Magazin 27 veröffentlicht

Seit diesem Wochende steht die September Ausgabe der kostenlosen Zeitschrift für IT-Sicherheit zum Download bereit.

Die Themen diesmal:

Das (Firmen)Netzwerk gegen Cloud Computing absichern
Lernen von Bruteforce-Attaken
Aktuelle Sicherheitstests
Kreditkarten-Sicherheit
uvm.

Viel Spaß beim lesen! :)

Sicherheitsmagazin Hakin9 zum kostenlosen Download

Das polnische Magazin Hakin9 rund um IT-Security, steht absofort zum kostenlosen deutschsprachigen Download bereit. Das Magazin richtet sich an Anfänger genauso wie an Experten.

Viel Spaß beim lesen :)

[IN]SECURE MAGAZINE 25 veröffentlicht

Die 25. Ausgabe des englischsprachigen Magazins für IT-Security steht absofort zum kostenlosen Download als PDF bereit.

Schwerpunkte dieser Ausgabe:

The changing face of penetration testing: Evolve or die!
Review: SmartSwipe
Unusual SQL injection vulnerabilities and how to exploit them
Take note of new data notification rules
RSA Conference 2010 coverage
Corporate monitoring: Addressing security, privacy, and temptation in the workplace
Cloud computing and recovery, not just backup
EJBCA: Make your own certificate authority
Advanced attack detection using OSSIM
AND MORE!

Viel Spaß beim Lesen! :)

Openbooks – Kostenloser Lesespaß

Openbooks sind Bücher, die von Verlagen oder Freiwilligen in elektronischer Form, online (Html) oder als PDF zum lesen bereitgestellt werden.

Hier mal die mir bekannten:

Galileo Computing – Bücher zum Thema Computer, Linux, Software, Unix, Programmierung etc.

Galileo Design – Bücher zum Thema Fotografie, Webseiten Layout, Fotobearbeitung etc.

O’Reilly Open Book – Bücher zum Thema Linux, Open Source etc. (deutsch / englisch)

Wikibooks – Bücher zu allen Themenbereichen des Lebens. Diese wurden hauptsächlich von Freiwilligen zusammengestellt.

Wikipress bei Wikipedia oder auf der Wikipress-Homepage – Bücher aus zusammengestellten Artikeln der Wikipedia, diese können auch in gedruckter Form erworben werden.

rrut.com – Übersicht zu wirklich vielen kostenlosen Ebooks

Projekt Gutenberg (deutsch) / Projekt-Gutenberg (englisch) – Klassische Literatur

Digbib – Klassische Literatur

20 best free Linux Books – Wie der Name schon sagt ;)

Handybibliothek
– Bücher für den mobilen Begleiter

How To Bypass Internet Censorship – Den Golden Shield durchbrechen

Feedbooks – Bücher fürs Handy

ManyBooks – Wirklich viele Bücher, derzeit ca. 26.000

O’Reilly’s CD bookshelf – Bücher von O’Reilly

Flossmanuals – Handbücher zu freier Software

Mobileread – Bücher in verschiedenen Ebook-Formaten / Übersicht deutscher Bücher

Openpress – Bücher zu Open Source Themen

Der SPIEGEL Heft Archiv – Jede Woche wird die Ausage des SPIEGELs, die vor 25 Jahren erschienen ist freigeschaltet, z. B. in KW 1 2010 ist Der SPIEGEL 01/1985 komplett lesbar

.Dieser Artikel wird laufend erweitert, sobald ich wieder auf neue Openbooks stoße. Wenn Ihr noch welche kennt, hinterlasst mir doch einen Kommentar mit entprechendem Link. :)

Veoh das Videoportal mit kompletten Folgen und Dokumentationen

Bei meinen Streifzügen durchs Netz ,bin ich auf die Seite veoh.com gestoßen.
Auf diesem Videoportal findet man komplette Dokumentationen wie z. B. BBC-Reportagen, Zeichentrickserien, auch die Helden meiner Kindheit wie Saber Rider, Galaxy Rangers, Bravestar etc. Bis jetzt bin ich begeistert, im Gegensatz zu Youtube findet man in diesem Portal wirklich die komplette Folge bzw. Doku!
Einen kleinen Nachteil gibt es, die meisten Angebote sind in englisch, jedoch gibt es auch einiges auf deutsch.

Es scheint sich außerdem um ein legales Angebot zu handeln, vgl. Wikipedia.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 36 Followern an