Archiv für 18. Oktober 2009

zdfmediathek einrichten

Wer gerne die verpassten Sendungen und Dokumentationen des Ersten Programms und der Zweiten und Dritten Programme am PC ansehen möchte, findet mit der zdfmediathek ein Programm dafür. Mit dieser in Java geschriebenen Software ist es möglich die Streams der Sender abzurufen und sogar zu rippen.

1. Download und Installation

Die Software von http://zdfmediathk.sourceforge.net/ herunterladen, bitte das Paket „Mediathek_mit_libs_1.xxx“. Anschließend noch im Homeverzeichnis entpacken und dann aufrufen (Vorraussetzung eine Java-Runtime ist bereits installiert und eingerichet):

java -jar /home/benutzer/Mediathek/Mediathek.jar

Mit diesem Befehl kann auch ein Anwendungsstarter im Startmenü angelegt werden.

2. Konfiguration

Um Streams wiederzugeben muss der VLC-Mediaplayer installiert sein, hierfür ist schon der korrekte Pfad zur Anwendung in der Mediathek hinterlegt. Für die Aufnahme der Streams muss MPlayer installiert sein, hier wurde ebenfalls der korrekte Pfad und die richtigen Schalter hinterlegt. Das einzige was im Prinzip noch eingestellt werden muss, ist die Bandbreite unter

Einstellungen->Einstellungen Sender->Downloadbandbreite

Hier gibt es derzeit nur die Möglichkeit maximal DSL-2000 einzustellen.

So jetzt tut es mir nicht mehr so weh, GEZ-Gebühren zu zahlen, da ich alle interssanten Dokus, Reportagen und Sendungen der öffentlich-rechtlichen Sender abrufen kann wann ich will und so oft ich will. 🙂

Mediathek

Mediathek

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen