Archiv für 15. Februar 2010

Openbooks – Kostenloser Lesespaß

Openbooks sind Bücher, die von Verlagen oder Freiwilligen in elektronischer Form, online (Html) oder als PDF zum lesen bereitgestellt werden.

Hier mal die mir bekannten:

Galileo Computing – Bücher zum Thema Computer, Linux, Software, Unix, Programmierung etc.

Galileo Design – Bücher zum Thema Fotografie, Webseiten Layout, Fotobearbeitung etc.

O’Reilly Open Book – Bücher zum Thema Linux, Open Source etc. (deutsch / englisch)

Wikibooks – Bücher zu allen Themenbereichen des Lebens. Diese wurden hauptsächlich von Freiwilligen zusammengestellt.

Wikipress bei Wikipedia oder auf der Wikipress-Homepage – Bücher aus zusammengestellten Artikeln der Wikipedia, diese können auch in gedruckter Form erworben werden.

rrut.com – Übersicht zu wirklich vielen kostenlosen Ebooks

Projekt Gutenberg (deutsch) / Projekt-Gutenberg (englisch) – Klassische Literatur

Digbib – Klassische Literatur

20 best free Linux Books – Wie der Name schon sagt 😉

Handybibliothek
– Bücher für den mobilen Begleiter

How To Bypass Internet Censorship – Den Golden Shield durchbrechen

Feedbooks – Bücher fürs Handy

ManyBooks – Wirklich viele Bücher, derzeit ca. 26.000

O’Reilly’s CD bookshelf – Bücher von O’Reilly

Flossmanuals – Handbücher zu freier Software

Mobileread – Bücher in verschiedenen Ebook-Formaten / Übersicht deutscher Bücher

Openpress – Bücher zu Open Source Themen

Der SPIEGEL Heft Archiv – Jede Woche wird die Ausage des SPIEGELs, die vor 25 Jahren erschienen ist freigeschaltet, z. B. in KW 1 2010 ist Der SPIEGEL 01/1985 komplett lesbar

.Dieser Artikel wird laufend erweitert, sobald ich wieder auf neue Openbooks stoße. Wenn Ihr noch welche kennt, hinterlasst mir doch einen Kommentar mit entprechendem Link. 🙂