Catalyst 10.4 für Linux freigegeben / Unterstützung für Xserver 1.7

Gestern ist der ATI-Treiber Catalyst in der Version 10.4 freigegeben worden.
Er unterstützt endlich den neueren Xserver 1.7, der zurzeit in den meisten Distributionen zu finden ist.

Nun kommen Debian Testing-Nutzer auch wieder in den Genuß voller 3D-Performance.
Auch für Nutzer des heute erscheinenden Ubuntu 10.04 bietet der Treiber eine Unterstützung.

Download

Release Notes

  1. Kommt der jetzt noch in Lucid rein?

    • Daniel
    • 29. April 2010

    Also ich Deinstalliere den Treiber heute vielleicht ma der mir unter Lucid angeboten wurde. Dann teste ich den neuen mal aus deinen news🙂

  2. Ja bitte mal testen und dann hier berichten😉.

    • Ubunux
    • 29. April 2010

    dieser Treiber lässt sich jetzt auch wieder unter Lucid bauen (was ja auch kein Wunder ist) aber man sollte die über die Paketverwaltung installierten fglrx-Pakete vorher deinstallieren, weil die angeblich neuer sind *gg*

    Paket vom neuen Treiber erstellt: fglrx_8.723-0ubuntu1_i386.deb

    Paket aus der Paketverwaltung
    fglrx_2%3a8.723.1-0ubuntu3_i386.deb

    • Johannes
    • 29. April 2010

    Weiß jemand ob der Treiber auch sehr alte Karten unterstützt? Ich habe in meinem Laptop eine Mobility FireGL 9000

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: