VMLoad: Mediendateien von Youtube, Myspace etc. zu Musik rippen

Vmload ist eine in Java geschriebene Software, die es einem erlaubt Musik von Youtube, Myspace etc. zu rippen.

Unterstütze Portale

* Youtube
* MyVideo
* Clipfish
* Sevenload
* Metacafe
* Vimeo

Installation

Seit einem Jahr ist auf der Seite eine Ankündigung zu finden, dass die Software bald für Linux und MacOS angeboten werden wird. Auf Anfragen zum Releasetermin reagieren die Verantwortlichen nicht, deshalb ist man gezwungen die Software unter Wine auszuführen.

Zur Installation benötigt man eine aktuelle Wine-Version, bei älteren Versionen kommt es vermehrt zu Abstürzen und Aufhängern, die exe-Datei von VM-Load und Java für Windows.

Als erstes installiert man die aktuelle Version von Wine, dann das Java und zum Schluss VMLoad.
Anschließend lässt sich VM-Load unter Anwendungen -> Wine -> Programme -> Vmload starten

Verwendung

Man nimmt z. B. bei Youtube aus der Adressleiste den Link des Videos, welches man gerne als MP3 hätte und kopiert es in das Fenster URL hinzufügen. Anschließend klickt man auf hinzufügen und ein Klick auf Download starten, startet den Download und das Rippen.

VMLoad Video Download

Konvertiervorgang

Die gerippten Titel findet man anschließend unter

/home/Benutzer/.wine/drive_c/users/Benutzer/Music

Weitere Informationen sind unter Features und Hilfe zu finden.

Fazit

Mit neuer Wine-Versionen arbeitet VMLoad ganz gut zusammen, nur manchmal kommt es noch zu Aussetzern bzw. hängt sich die Software auf. Hoffentlich erscheint bald die Version für Linux😉 Aber es lohnt sich, die Qualität der Musikdateien ist wirklich gut.🙂 Ein kleines Manko: Die Software scheint unter keiner freien Lizenz entwickelt zu werden.

    • Päde
    • 30. April 2010

    Geht doch mit Firefox/Grasemonkey und diesem User Script:
    http://userscripts.org/scripts/show/74493

    um einiges einfacher.

    Gruss Päde

    • Stefan W.
    • 30. April 2010

    Ein Javaprogramm das man mit Wine starten muß?

    • naru
    • 30. April 2010

    Ein vollkommen unnötiges Programm. Ich kann alles an Dateien von Videoportalen durch Eingabe in die Addresszeile herunterladen – wird alles in /tmp gespeichert. Dann brauch man nur noch ffmpeg und der rest erledigt sich dann quasi von selbst…

    • scrawl
    • 30. April 2010

    Ich verstehe nicht, warum man sich bei sowas mit Wine & co rumschlagen muss. Gibt doch auch Linux-Programme dafür. z.B. Clipgrab, ist von der Oberfläche ca. genauso und funzt 1a.

    • f.zweig
    • 30. April 2010

    Oder aber man spart sich komplett die Installation von software und macht es so wie naru beschrieben hat, oder nutzt Webdienste wie bspw. http://www.filsh.net.

  1. Schönes Programm, zu Empfehlen

    • lorbas
    • 4. Mai 2010

    nun soll man ja auch songs von myspace mit dem programm downloaden können, was eigentlich schon seit monaten mit keinem programm oder tool mehr funktioniert – auch die linuxwelt hält nichts bereit soweit ich das überschaue – so ist momentan vmload wohl die erste und scheinbar einzige wahl

    leider bekomm ich es auf meinem kubuntu mit wine nicht zum laufen – schade eigentlich

    • lorbas
    • 4. Mai 2010

    Aso zum download bei youtube benutze ich das Gownloadhelper-plugin des ff, was leider bei myspace nicht mehr hilft.

    und mitschneiden von der soundkarte find ich zu langweilig

    • faulix
    • 9. Mai 2010

    Möchte man nur die MP3, was oft der Fall ist, so ist es deutlich einfacher eine Webseite für die Konvertierung zu nutzen. Es gibt inzwischen zahlreiche Seiten, die das machen, beispielsweise http://www.video2mp3.de . Dann muss man nichts installieren und spart sich den Ärger.

    • Stefan W.
    • 9. Mai 2010

    Und womit speichere ich eine Sendung der ZDF-Mediathek?

    • Stefan W.
    • 9. Mai 2010

    @ trompetenkaefer: Ist das eine Antwort auf meine Frage? Weder im Firefoxmenü, noch im Kontextmenü habe ich ‚Aufzeichnen mplayer‘ – suche ich falsch? Brauche ich zuvor ein Plugin/addOn?

  2. Oder aber man spart sich komplett die Installation von software und macht es so wie naru beschrieben hat, oder nutzt Webdienste wie vmload.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: