Kurztipp Debian Squeeze / Ubuntu: Windows automatisch in Grub-Bootauswahl einfügen

Wer auf seinem System neben Windows Debian Squeeze installiert hat, merkt beim ersten Boot, dass Windows nicht im Auswahlbildschirm von Grub aufgeführt wird.

Edit: Seit dem Wochenende ist es gefixt, der Debianinstaller erkennt jetzt auch Windows7 und fügt dieses dem Grubmenü hinzu.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten, entweder man trägt das System händisch ein oder man lässt es automatisch mitaufnehmen:

Als Root:

root@dbox:/home/trompetenk# update-grub
Generating grub.cfg ...
Found background image: desktop-grub.png
Found linux image: /boot/vmlinuz-2.6.32-5-amd64
Found initrd image: /boot/initrd.img-2.6.32-5-amd64
Found Windows 7 (loader) on /dev/sda1
done

ausführen.

Und beim nächsten Boot listet Grub das System mit auf. Die Prozedur funktioniert natürlich auch mit Ubuntu, auch hier kann man so komfortabel bereits installierte Systeme mitaufnehmen.

  1. Eigentlich sollte das von Haus aus während der Installation passieren.

  2. Jop, wenn ich mich nicht ganz täusche, ist dies bei meiner letzten Installation auch automatisch passiert… kann mich zumindest nicht erinnern bewusst, „update-grub“ noch einmal nachgeschoben zu haben…

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: