Posts Tagged ‘ Netzwerk ’

Grafischer Netzwerkmanager unter FreeBSD

Da ich gerne wieder einen Installationsversuch von FreeBSD auf meinem Netbook oder Notebook vornehmen würde und ich nicht bei jedem Access-Point die Verbindung manuell aufbauen möchte, hab ich nach einer GUI für den Verbindungsaufbau zu Wireless-Netzwerken gesucht. In einer Mailinglisten-Diskussion zum Port des Networkmanagers auf FreeBSD bin ich schließlich fündig geworden.

Hier wird wifimgr empfohlen. Dieser lässt sich mittels:

Port: cd /usr/ports/net-mgmt/wifimgr/ && make install clean
bzw.
Package: pkg_add -r wifimgr

installieren.

Info am Rande, das Tool baut auf GTK+ auf.

Wie wählt Ihr eure Rechnernamen?

Mich würde mal interessieren, wie Ihr eure Hostnamen wählt. Es gibt ja die verschiedensten Modelle, manche benennen sie nach den Planeten (Mars, Uranus etc.). Wieder andere sind eher praktisch veranlagt und bennen sie nach dem Standort (Büro, Wohnzimmer etc.).

Ich bennene meine Rechner nach Märchengestalten:

Rübezahl ist mein Haupt-Rechenknecht, darauf laufen, wenn benötigt, Serverdienste und er muss auch zum testen herhalten.Mein Notebook wiederum nenne ich Dornröschen, es wacht nur dann auf wenn der Prinz (USB-Stick) es wachküsst ;). Und mein Netbook nenn ich Rumpelstilzchen , das kleine Männchen 😉

Wie bennent Ihr eure PCs? Habt ihr auch ein ausgefalleneres Verfahren? 🙂