Kurztipp: GTK3-Anwendungen einen nativen Look unter Xfce 4.x verpassen

Xfce 4.8 wie 4.10 setzen noch auf Gtk2, erst in der näheren Zukunft wollen die Entwickler des schlanken Desktops den Sprung auf Gtk3 wagen.

Durch die Versionsunterschiede zum Gnome3-Desktop kann es sein, dass Gtk3-Anwendungen ihr natives Aussehen unter Xfce 4 einbüßen. Damit man nicht immer das Gefühl hat, mit “Fremdkörpern” zu arbeiten, sollte man wieder ein einheitliches Look and Feel herstellen. Und so gehts:

Brasero als Fremdkörper im nicht eingepassten GTK3-Stil

Man öffnet ein Terminal und setzt auf das aktuelle Theme einen Softlink in den config-Ordner des Home-Verzeichnisses. Beim Standard-Theme Adwaita sieht das dann so aus

ln -s /usr/share/themes/Adwaita/gtk-3.0 ~/.config

Wer ein anderes Gtk3-Theme verwendet muss natürlich den Pfad entsprechend anpassen.
Anschließend kann unter den Systemeinstellungen Adwaita als Theme für alle Anwendungen (Xfce + Gnome) ausgewählt werden.

Xfce Themeauswahl

Und schon sehen Gtk3-Programme nicht mehr “fremd” aus.

Brasero im einheitlichen Gewand

About these ads
    • gandaro
    • 4. April 2012

    Was ist das denn für ein »Symbolthema«? Sieht interessant aus! :)

    • gandaro
    • 4. April 2012

    Was ist denn das für ein »Symbolthema«? Sieht interessant aus! :)

  1. Mit xfce-gtk-engine >= 2.99.0 unterstützt xfce auch gtk3 nativ, es wurden auch dafür alle Xfce-Themen um den gtk3-Support erweitert.

    • Danke für die Info, dann warte ich mal, bis das Paket in Testing eintrudelt. :)

      Grüße
      trompetenkaefer

    • Christian
    • 7. April 2012

    Hallo, ich hab das ein kleines Problemchen mit dem *Look verpassen*

    Laut Deiner Anleitung sollte es ja kein Problem sein den *Look* auf alles was *fremd* aussieht anzupassen.

    ln -s /usr/share/themes/Adwaita/gtk-3.0 ~/.config
    (Adwaita natürlich ersetzt in meine Thema was ich haben wollte)

    Es ist immer noch *fremd*, zum Beispiel der Netztwerkmanager oder auch das Programm MIXXX.

    Vllt hast Du ja eine Idee oder Tipp was die Ursache sein könnte.

    thx un cu nadba

    • Hi,

      was für ein Theme benutzt du und was hast du im Terminal eingegeben?

      Grüße
      trompetenkaefer

    • christian
    • 10. April 2012

    trompetenkaefer :
    Hi,
    was für ein Theme benutzt du und was hast du im Terminal

    eingegeben?
    Grüße
    trompetenkaefer

    Hallo, ich benutze UbuntuStudio und habe im Terminal

    ln -s /usr/share/themes/UbuntuStudio/gtk-3.0 ~/.config

    eingegeben. Und die Ausgabe war, Erzeuge symbolische Verknüpfung „/home/nabda/.config/gtk-3.0“: Die Datei existiert bereits

    • Boris
    • 11. Juli 2012

    Den Ordner /usr/share/themes/*/gtk-3.0 gibt es nicht für alle Themes, zB nicht für Clearlooks.

    • Hawk5
    • 6. September 2012

    Hallo, ich habe ein Paket gefunden “gtk3-engines-xfce”. Das ist noch im experimental-Stadium. Ich benutze Testing. Funktionieren tut es damit leider nicht.

    Die Methode mit dem Link funktioniert. Aber ich benutze das Theme Murrine-Grey. Damit gehts ja nicht.

    MIt welchen Themes ausser Adwaita geht das noch? Ich suche schon ewig nach einer Lösung dieses gtk3 endlich hübsch aussehen zu lassen unter XFCE. Aber Lösungen gibt es nicht.

    Viele Grüße

      • killermoehre
      • 27. September 2012

      Mit Einführung von gtk-xfce-engine 3.0 (2.99 für alle die, die es genau nehmen) wurden alle nativen gtk2-Themen mit für gtk3 portiert, damit ein einheitliches Aussehen gewährleistet wird. Ohne die neuen Themen-Version kann gtk3-engine ansonsten gar nichts machen. Mein Vorschlag daher: xfce4.10 (beinhaltet gtk-xfce-engine) per apt-pinning aus experimental beziehen. Nachteil an der Sache ist, dass nur die Xfce-Kern-Anwendungen vorhanden sind, weswegen Panel-Plugins etc. selbst gegen die neue Version gebaut werden müssen.

      Gruß

  2. es gibt auch die themen bluebird und greybird. sieht auch gut mit gtk3 aus!

    gruß

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 34 Followern an

%d Bloggern gefällt das: