[Update] Snowlinux – Die große PR-Aktion des Lars Torben K.

In diversen Linuxforen ,u. a. auch im Debianforum, machen verschiedenste User auf Snowlinux aufmerksam. Angeblich ein Ubuntu 11.04-„Derivat“, mit einem Metal-Design und Gnome3 als Standard-Desktopumgebung.

An sich ist an den Postings nichts Auffälliges, es wird lediglich darauf hingewiesen, dass es ein neues Derviat von Ubuntu gibt. Wenn man sich nun aber näher mit der „Distribution“ Snowlinux beschäftigt, merkt man, dass es sich (bis jetzt?) nur um heiße Luft handelt:

vgl:
http://www.linux-forum.de/linux-snowlinux-cold-1-0-is-released-1971619.html
http://forum.ubuntuusers.de/topic/neue-distribution-linux-snowlinux

Und es gibt noch mehr Aliase des Snowlinux-Founders bei Pastebin, das ganze scheint wohl einem Linuxuser schon gehörig – Pardon für meine Ausdrucksweise- auf die Nüsse gegangen zu sein.

Und was sollte dann die ganze Aktion, wenn es nie eine fertige Version von Snowlinux geben wird?
Ich zitiere mal spiralnebelverdreher aus dem Debianforum:

Ich zitiere mal Lars aus dem computerhilfe-forum:
Hi,

ich habe eine gute Idee, mit der wir mehr User anlocken können.

Wir erweitern die Linux Ecke.

Es gibt ganz wenige Foren die sich damit umgehend befassen.

Außerdem habe ich schon mehrmals nach Problemlösungen gegoogled, jedoch fast keine richtige Antwort gefunden.

Wir könnten dazu dann Howtos schreiben, und wenn jemand danach googled, es gibt viele Leute die genau das selbe Problem wie ich hatten, ohne eine Antwort, kommt er dann hier her.

Ok, dann schauen wir mal, wieviele Howtos denn jetzt so geschrieben werden. Wenn mir irgendwann mal hier niemand weiterhelfen kann, werd ich dort nach der Lösung suchen.

Da wollte wohl jemand nur die Bekanntheit seines IT-Forums steigern. Der Schuss ging wohl gehörig nach Hinten los…😉

Aber Lars ich lasse mich gerne eines Besseren belehren und warte sehnsüchtig auf die fertige Version von Snowlinux 1.0 alias „Cold“.

[Update]Snowlinux schein einer Never Ending Story zu werden:

Pastebin – Chatauszugder trägt definitv zur Stimmungsaufhellung bei
Serversupportforum
modernboard

@Lars: Tu dir bitte einen Gefallen und lass das Spamming, du bist mittlerweile der Running Gag in diversen Foren. Wenn du wirklich später mal in der IT-Branche Fuß fassen möchtest sind diese Aktionen nicht gerade von Vorteil.
Und eine Frage hätte ich auch nocht, die dyndns-Einträge worauf verklinken die, auf deinen privaten PC, willst du damit mehrere Mirrors vorgaukeln?

  1. ich hab bei LinuxMintUsers.de ne PM von „Lars“ bekommen mit dem Inhalt:

    ich bun zurzeit dran ne eigne distro zu machen… hast du da bock mitzumachen? Snowlinux
    😀 die ist vom 18.03.2011

    Und was ich seltsam find: geht man auf die „Webseite“ des „Projekts“, landet man in nem Forum😀 da hab ich mir aber was anderes vorgestellt.

    • praseodym
    • 11. April 2011

    Naja, soviel dazu:

    http://forum.ubuntuusers.de/topic/welches-ubuntu-verwendet-ihr/

    Da ihm Unity so gut gefällt und Natty mit Classic-GNOME „stabil“ sein soll, wird das wohl nix mit „Cold“😉

    • thomas
    • 11. April 2011

    Ich kenn den Jungen seit mehreren Jahren. Unter anderem aus allen möglichen Computerforen. Sorry, dass ich das hier so sage, aber der ist nicht ganz … in der …. Versucht seit ca. 5 Jahren sein Forum groß zu machen, ist wahrscheinlich der tausendste, verzweifelte Versuch jetzt. Auf jeden Fall will er Aufmerksamkeit, die er im normalen Leben wahrscheinlich nicht bekommt. Jetzt hat er sie ja.

    • Fuchs
    • 11. April 2011

    Ganz klar zu viel Aufmerksamkeit, die man ihm leider schenkt.

    Wobei man ihm auch lassen muss, dass es wenige Leute geschafft haben, in so vielen deutschen Distributionskanaelen auf Freenode einen Bann zu fassen. Und dann sogar so weit gekommen sind, dass die Betreiber vom Netzwerk selber aufmerksam werden.

    Wie dem auch sei, in ein paar Jahren wird er vermutlich lernen, dass das Internet leider ein Gedaechtnis hat, und dass der Herr K. besser nicht seinen echten Namen verwendet haette. Ziemlich dumm, wenn einem dann so etwas verfolgt.

    Wie schon im ubuntuusers Forum geschrieben: hoffentlich nur jugendlicher Leichtsinn, schade, dass so viele drunter leiden muessen.

    Fuchs

    • tuxsuisse
    • 11. April 2011

    Hallo

    Ich kenne Ihn nicht, aber es müsste nicht überwiegend schwer sein, ein Ubuntu mit Gnome3 anzubieten. Nur einen guten Upload für das erstellte Torrent file, dann könnte ich euch schon heute Abend ein Ubuntu mit Gnome3 anbieten.

    und dies auf Maverick und auch Natty basierend.

    Die Vorgehensweise ist ja nicht schwer. mit einer minimal installation, den Gnome3 Desktop mit der PPA Draufknallen, und danach ein remastersys ausführen, und schon habt ihr euer Ubuntu mit Gnome3 Desktop.

    hier für mehr Infos

    http://digitizor.com/2011/04/07/install-gnome3-desktop-ubuntu/

    Es hat da aber einen Hacken, ich finde Gnome3 scheusslich😉

    gruss

    olivier1979

    • LarsTorben
    • 11. April 2011

    Moin!

    Ich bins Lars.. der von snowlinux! ich muss mal statement nehmen

    Die erweiterung mit linux ecke hat damit 0 ! zu tun .. wirklcih … damals hatte ich noch keine idee auf ne distri…

    und phoenix bin ich auch nicht, dass stimmt, dass ist mein kumpel !

    • Ok, dann gib mal ein paar _belastbare_ Infos zu Snowlinux.
      Bzw. besser wär ne Roadmap, das Repo das ihr aufgesetzt habt, eine Alpha von Snowlinux etc.

  2. Er möchte Aufmerksamkeit ??
    So wohl eher nicht ….

    • 7ero
    • 12. April 2011

    Langsam kommen die Leute wohl auf die Idee, mit OSS wilde Spielereien zu machen.
    Erst das Thema mit Sourceforge und falschen Projekten und nun ein gemoddetes Ubuntu, das überall gespammt wird.

    Über neue Distributionen, welche ernst gemeint sind habe ich ja nichts, auch nichts gegen ein nur leicht angepasstes Ubuntu, aber dann sollte das Promoting im Rahmen bleiben.

    • Wasja
    • 12. April 2011

    ein guter Troll ist gut.

    • Anonymous
    • 12. April 2011

    Hmm, hat dieser Lars nicht auch mal das Conducit-Linux da entwickelt, was mittlerweile auch tot ist, nachdem der Hoster „abgehauen“ ist? Die Website besteht auch nur noch aus einem Forum, mehr als eine 1. RC kam nie raus…. selbe Masche, anderes Label?

    • 7ero
    • 12. April 2011

    Wenn man nach ihm sucht findet man schon einiges. Und die Ergebnisse zeigen klar, dass er nicht aus Fehlern lernt…

    „Hi Debian!

    A few weeks ago i had a conflict between the debian channel on the IRC
    server irc freenode net
    One operator in this channel was angry with me
    Maybe for one part i had complicity! For this i am really sorry!

    One question can he prohibit me to use debian on my pc desktop?“
    (http://lists.debian.org/debian-project/2010/12/msg00005.html)

    • LarsTorben
    • 12. April 2011

    Hallo ich werde morgen mal die Road Map reinreichen.

    Hier habt ihr aber schon mal nen Foto http://www.abload.de/img/bildschirmfotoi7qx.png

    http://www.snowlinux.de/snowlinux-1.iso und nen Download Link.

    Ich versuche jetzt auch weniger zu Promoten. Da habt ihr Recht, war echt nervig. In das Projekt habe ich schon viel Arbeit reingesteckt echt.

    Bisher ist es nur ein Abklatsch, das stimmt, und niemand muss es verwenden. Aber es macht gute Fortschritte und in 2.0 (basierend auf Ubuntu 11.10), soll es auch ein paar gute Neuerungen geben, eigenes Menü etc.

    Zum Conducit-Projekt, das gibt es noch, aber da wie gesagt der Server-Hoster abgehauen ist, unter einer anderen Adresse. Da ich aber ja oben sagte, ich möchte diese exzessive Promotion einstellen und ich bei dem Projekt auch nicht mehr Arbeite, möchte ich die Domain nicht so gerne hier sagen. ich kann aber soviel schon mal sagen, dass die Domain in etwa gleich geblieben ist (conducit-project). Die Endung kann ja sicher jeder für sich selbst raussuchen.

    Ansonsten würde ich mich wie schon gesagt freuen, über Snowlinux Nutzer oder wenigstens Tester und wenn welche mitmachen wollen im team einfach sagen. Dann schaue ich dann mal. Wer halt nicht, es nutzen möchte, der muss es auch nicht. Kann dann wenn es sein muss auch seinen Kommentar dazu schreiben aber bitte nicht nach dem Motto “ der hat nicht mehr alle Tassen im Schrank“

    Danke schön für die unter anderem auch positiven Aspekte.

      • Christoph
      • 18. Oktober 2011

      „http://www.snowlinux.de/snowlinux-1.iso und nen Download Link.“

      Der Link geht nicht mehr

    • thomas
    • 13. April 2011

    hast du das foto vom snow linux wallpaper selbst geschossen ? woher hast du das ?

    • 13. April 2011

    „nach dem Motto “ der hat nicht mehr alle Tassen im Schrank““

    Genau das scheint aber leider der Fall zu sein, wenn man sich mal den Schwachsinn zu Gemüte führt, den er im IRC (auch heute wieder) von sich gibt:

    „ssoll ich debian oder ubuntuu benutzen“
    „ist debian
    stabil und schneller
    als ubuntu“
    „und kann mich nicht entscheiden !!“

    Dürfte geschätzt mindestens das zwanzigste Mal gewesen sein, dass er sowas auf Freenode verzapft, insofern …

  3. hmm… ausser nem eher bescheidenen Wallpaper seh ich an „Snowlinux“ nichts, was andere nicht auch haben, oder jeder innerhalb einer Minute zustandebringen könnte…

    Ich seh da keine aussicht auf erfolg. Wer massiv Werbung macht, grosspurig irgendwelche Versionen ankündigt, die dann nur ne halbe Stunde online sind oder wegen bugs gar nicht erst booten, und dann nicht mal ne ordentlich (einheitliche) Oberfläche präsentieren kann, sollte wohl eher die sache fallen lassen.

  4. Hallo

    >Ich zitiere mal Lars aus dem computerhilfe-forum:

    kannst du mir bitte den Link dazu posten?? ich habe leider dieses Thema bei http://www.computerhilfen.de nicht gefunden.

    gruss

    olivier1979

    • Hallo olivier,

      den Eintrag gibts leider nicht mehr. Der Betreiber des Forums löscht öfter mal ganze Threads in seinem Forum…

      Grüße
      trompetenkaefer

        • olivier1979
        • 15. Juli 2011

        Und ich habe auch im falschen Forum gesucht😉.

        Sorry aber er hat einfach keinen Plan, und wird so nie und nimmer eine eigene Distribution herausgeben.

        Er will schon bald eine Distribution anbieten, weiss aber noch nicht einmal, auf welche er aufbauen will. Geschweige denn, dass es eine eigene Paketquelle gibt.

        Und dies wäre nur der Anfang, da gehört noch ein wenig mehr dazu, bis zur eigenen Distri.

        So wie ich dies sehe, ist dies eine ganz einfache Sicherung, seiner Installation. Mit einem selbst erstellten Theme (selbst dies ist unglaubwürdig).

        etwas das jeder Benutzer in einer halben Stunde hinkriegt.

        Entschuldigung, aber der hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

    • waldtanne
    • 18. Juli 2011

    Ich kann euch nur empfehlen im ubuntuusers Thread nach zuschauen, er scheint dort schon zwei Usern mit gerichtlichen Schritten gedroht zu haben.🙂 Und was noch viel erstaunlicher ist, ES scheint wohl jetzt released zu sein.😀

    • Gunter
    • 18. Juli 2011

    Ja, „Cold“ ist tatsächlich zum Download bereit. Er hat sich dann wohl letzten Endes für Squeeze als Basis entschieden. Und das Hintergrundbild geändert… Okay, da ist noch ein Installer, den ich aber nicht mal in einer vbox anklicken werde. Ich bin geflasht!

    • waldtanne
    • 19. Juli 2011

    Hab gerade noch interessanten lese Stoff gefunden. Finde ja die Anfragen die in diesem Post verlinkt sind http://debianforum.de/forum/viewtopic.php?f=15&t=130540#p837297 eine echte Frechheit.

    Naja mal schauen wie es weiter geht, derzeit scheint wohl alles auf „Kalt“ zu sein.

    • ritschi2232
    • 29. Juli 2011

    Ich bin erstaunt wie hier über Conducit gesprochen wird und vorallem noch von wem. Lars ist seit Januar nichtmehr im geringsten an dem Projekt beteiligt weil er einfach total übertrieben hat und er weder Teamfähig ist noch in irgendeiner Art-und-Weise sozial kompetent. Als ich ihn dann nach Absprache aus dem Team beseitigt hatte versuchte er teilweise mir Geld zu bieten oder mir mit Anwälten oder Abmahnungen zu drohen nur um weiter bei uns seinen Unfug treiben zu DÜRFEN. Naja, alles nur heisse Luft. Offiziell haben wir uns schon von ihm distanziert und das Projekt ist auch nicht eingestellt. Unser Weg ist vielleicht steinig aber der Vorteil dabei ist das man immer was zum schmeissen hat. Wir halten uns zurück und möchten irgendwann Ergebnisse bringen. Man kann nicht einfach „mal schnell“ ne Distri bauen das sollte auch Lars sich mal zwischen seinen Ohren durchziehen. Er wollte damals in zwei Wochen die erste Alpha packen. So, nun hab ich mich wiedermal dazu äussern müssen und nun auch gut. Viel Spass noch.

    • Ikem
    • 28. September 2011

    Die Idee an Linux ist doch, das jeder der will, daraus machen kann was er will. Warum zerreisst ihr ihn so?

    • Tobi
    • 15. März 2012
    • schmitty
    • 15. März 2012
  1. 12. Mai 2011

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: